Quellen/Bücher

Schrift + -

Neue Freiburger Thesen Logo und zurück

sollten bei  einigen Argumente, Thesen .. , keine Quellenangaben stehen, 
dann können auch die nächsten Bücher als Quelle dienen:

    
Das Milgram-Experiment: Zur Gehorsamsbereitschaft gegenueber Autorität von Stanley Milgram und Roland Fleissner Täter: Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden von Harald Welzer, Frankfurt Klimakriege: Wofuer wir im 21. Jahrhundert getoetet werden von Harald Welzer, Frankfurt Harald Welzer, Selbst denken, eine Anleitung zum Widerstand, 2013 Henning Mankell: Mittsommermord, 1997 Die einleitenden zwei Saetze (der Vorbemerkung) sind der deutschen Uebersetzung entnommen und sinngemaess abgeaendert worden. Saul K. Padover , Experiment in Germany: The Story of an American Intelligence Officer , 1946 (Deutsch: Luegendetekor, Vernehmungen im besiegten Deutschland 1944/45 - deutsch erst 1999 erschienen) Eichborn Verlag 1999 Peter Sloterdijk: Im Weltinnenraum des Kaptials Frankfurt 2005 Robert Spaemann, Nach uns die Kernschmelze, Hybris im atomaren Zeitalter 2006 (Zitat in These: Fortschritt) Karl Marx, Das Kapital, Band 1, Der Produktionsprozess des Kapitals Hannah Arendt, Elemente und Ursprung totaler Herrschaft, 1955 Hanah Arendt, Macht und Gewalt, 1970 Hanna Arendt, Wahrheit und Luege in der Politik, 1972 Natalie Knapp (2011), Hammburg, Der Quantensprung des Denkens, was wir von moderner Physiki lernen koennen Natalie Knapp (2013), Hamburg, Kompass neues Denken, wie wir uns in einer unübersichtlichen Welt orientieren können , Reinbeck 2013 Katja Urbatsch, Ausgebremst, Warum das Recht auf Bildung nicht f�r alle gilt, M�nchen 2011 MoYan, Der �berdruss, Shengsi p�l�o, 2008 Gottschlich, an Orde (Hrsg),Europa mach dicht, Wer zahlt den Preis f�r unseren Wohlstand, Frankfurt 2011 Andrea Hirata, Die Regenbogen-Truppe, Indonesien 2005, deutsche �bersetzung von P. Sternagel, Hanser 2013 Hans-Eckardt Wenzel : S�nger, Widersteh so lang du kannst, Asyl.... u.a. John Lanchester (2015),Stuttgart: Die Sprache des Geldes: und warum wir sie nicht verstehen (sollen), John Lanchester (2012), Stuttgart: Kapital, Roman John Lanchester (2013), Stuttgart: Warum jeder jedem etwas schuldet und keiner jemals etwas zurückzahlt: Die bizarre Geschichte der Finanzen John Lanchester (2014, 2015), Stuttgart: Die Sprache des Geldes Ottmar Schneck , Felix Buchbinder (2015), Konstanz: Eine Welt ohne Geld Juli Zeh, Ilija Trojanow (2009) M�nchen :Angriff auf die Freiheit: Sicherheitswahn, �berwachungsstaat und der Abbau b�rgerlicher Rechte

und unten drunter auch zum loeschen

Internetseite des Ostasieninstitus, Suche nach Finanzkrise, Hegefonds.... in Ch 1
Wird ständig erweitert